Eine Vorbeugung eine Sehnenscheidenentzündung oder besonders eines RSI-Syndroms kann vorallen bei nichtinfektiösen Entzündungen wirksam angewandt werden.

Gerade Menschen mit einem Computerberuf sitzen häufig und Lange am PC. Hier sollten genügend Pausen eingerichtet werden, eine langzeitige monotone Haltung unterbrochen werden.

Folgende Tipps helfen bei einer Arbeit am Schreibtisch:

  • Der Arbeitsplatz: Eine Tastatur mit Gelenkauflage entlastet die Handgelenke
  • Häufige Pausen bei langen monoten Arbeiten eingelegen
  • Wenn möglich sollten immer wiederkehrende Bewegungsabläufe vermieden werden.

Folgende Tipps für Sportler:

  • Aufwärm- und Dehnübungen vor jeder starken Beanspruchung durchführen
  • Zu lange Trainingsphasen ohne vorherige Übung vermeiden

Folgende Tipps für Musiker:

  • Nur sanfte Dehnübungen machen
  • Kräftigungsübungen belasten zusätzlich – Vorsichtig dran gehen.
  • Niemals mit Gewalt Finger auseinanderzwingen um zu üben
  • Nie das Handgelenk festhalten und üben
  • Eine Instrumentaltechnik ohne Fehlbelastungen einnehmen
  • Haltung, Bewegungen am Instrument (Instrumentalergonomie) für das jeweilige Instrument beachten
  • Grobmotorik nur synergetisch nutzen

Eine Vorbeugung ist nur sinnvoll sofern man gesunde Sehnenscheiden hat. Ansonsten ist eine Therapie bei Sehnenscheidenentzündung sinnvoll.